SAC Kletterführer Oberwallis

go here  Goms/ Aletsch-Brig/ Simplon/ Visp/ Saastal/ Mattertal/ Raron-Siders

Pointner Eric, Feller Egon

2000 Routen in 99 Klettergebieten: Inmitten der höchsten Berge der Schweiz präsentiert sich eine äusserst vielseitige Kletterlandschaft mit weit über 250 Mehrseillängentouren bis zu einer Länge von 800 m!

Erhältlich im Wiwanni-Shop oder auf amazon.de .

 

see url Bitte sendet Anregungen und Bemerkungen an info@raglu.ch


Updates zu den Routen und Sanierungen werden ebenfalls hier veröffentlicht.

Beitraege rund um den Kletterfuehrer Oberwallis

Sie müssen sich einloggen, um einen Beitrag verfassen zu dürfen.

Stefan Irniger und Raphale Imsand haben die Route "Viper" im Fieschertal komplett saniert. Sämtliche alten Haken und Stände wurden durch neues Inox-Material ersetzt und an einigen wenigen Stellen sind zusätzliche Haken dazugekommen. Zudem wurde fleissig geputzt und ausgeholzt.

Damit wird den "Roten Platten", welche in den alten Topo-Führern noch publiziert sind, wieder frisches Leben eingehaucht.

Ein Bericht mit Topo auf: www.bergsucht.ch/products/fieschertal-rote-platten-viper-6a-saniert/

Erstellt von: Imsand Raphael am 23.05.2016 14:04 Kategorie:Kletterfuehrer Oberwallis

Die Koordinaten vom Sektor Gamserblatta (S. 101) stimmen offensichtlich nicht. Im Führer steht: 369 150 / 128 615. Richtig ist jedoch: 638 890 / 128 506.

Erstellt von: Stephan Baumann am 23.05.2016 13:57 Kategorie:Kletterfuehrer Oberwallis

Im Obergoms unterhalb von Gletsch wurde soeben eine neue Mehrseillängen-Route eröffnet (8 Seillängen)
Die Kletterei ist sehr abwechslungsreich von stieler Risskletterei bis zu glatten Reibungsplatten, sogar Wasserrillen und Einfingerlöcher findet man vor.

Mehr Infos und Topo: www.bergsucht.ch/products/zcholi-route-fertig-gestellt-/

Erstellt von: Raphi Imsand am 01.08.2013 09:00 Kategorie:Gebietsinfos


Ich wollte am Samstag mit einer Gruppe im Klettergarten Bindspot in Saas Grund am Kappellenweg klettern gehen. Leider sind die meisten Routen nicht mehr kletterbar. Viele Plättchen wurden herausgeschraubt sowie sind zwei Stände komplett ausgeräumt worden. Auch die liebevoll beschrifteten Routentafeln sind weg.
Weiss jemand was da passiert ist? Ich finde es wirklich schade und auch unverständlich, dass man so etwas macht.

Erstellt von: Martina Suter am 22.07.2013 12:48 Kategorie:Gebietszustand

Die ruuten sind alle saniert. Die Plättlini haben wir belassen. die Ankerbolzen haben wir gewechselt. die Stände sind neu. material inox bis auf zwei stände... gruss und viel spass färchi (mit hilfe von Cindy Oggier)

Erstellt von: Färchi am 27.05.2013 22:54 Kategorie:Gebietszustand
 
 

facebook delicious google wong digg yahoo webnews
Bild: IMG_5860_JPG