Kletterhallenprojekte

In den vergangenen Jahren wurden diverse Oberwalliser Gemeinden von verschiedene Personen angegangen, eine Kletterhalle oder einen öffenlichen Boulderraum zu erstellen. Damit diese Anfragen nicht ins Leere laufen, engagiert sich raglu.ch aktiv bei der Promotion. 

Anfragen bei der Gemeinde Brig-Glis um eine Kletteranlage im alten Zeughaus zu erstellen wurden abgelehnt.

Den Vorschlag eine Kletterhalle in das Sportkonzept von Brig-Glis aufzunehmen ist bei der Konzepterstellung berücksichtigt worden. Im Moment wird eine Machbarkeitsstudie erstellt. Damit ist der Ball bei der Politik.

 Am 8.4.2008 hat der Gemeinderat von Brig-Glis einstimmig einem 16 Mio. Kredit für die Umsetzung des Sportkonzeptes in der Geschina zugestimmt. Darüber stimmt die Bevölkerung am 1. Juni 2008 ab. Das neue Sportzentrum wird vorraussichtlich eine Eishalle, Curlinghalle, Yoseikan und einen zusätzlichen Fussballplatz, und evtl auch eine Boulderhalle erhalten . Aufgrund von Kostengründen wurde die Kletterhalle aus der Planung gestrichen. Schade, dass man nicht die Notwedigkeit einer Kletterhalle im Wallis erkannt hat. Freuen wir uns jedoch, falls es eine Boulderhalle geben sollte!

enter So ists der Boulderhalle ergangen.

Kletterhallenprojekt in der Oberwalliser Medien

WB12_06_2007_Sportkonzept.pdf

582 K

RZ_19_4_2007_EisbahnOhneEis.pdf

go to link 146 K

 
 

facebook delicious google wong digg yahoo webnews
Bild: IMG_5833_JPG